Gestalttherapie-Gruppe

 

Hast du dich schon mal gefragt:

  • Warum du so bist, wie du bist?
  • Weshalb manche Dinge im Leben sich ständig wiederholen und dir immer wieder Kopfzerbrechen bereiten?
  • Wieso du bestimmte Dinge - insbesondere in Beziehungen - immer wieder tust und es nicht schaffst, dein Verhalten zu ändern?

Das erwartet dich in der Gestalttherapie-Gruppe

Die gestalttherapeutische Gruppe zielt darauf ab, dich sensibler im Umgang mit dir selbst und anderen zu machen sowie deine eigenen Grenzen im Kontakt besser zu fühlen. Vor allem geht es darum, dich deinem Körper näher zu bringen, diesen bewusster wahrzunehmen und dadurch lebendiger im Leben zu stehen.

 

Die Abende bestehen aus praktischem Miteinander, ein wenig Theorie und therapeutischen Einzelprozessen, in denen wir ggf. die Ressourcen der Gruppe miteinbeziehen. Im Kreis gleichgesinnter Menschen lernen alle auch von den anderen und können sich gegenseitig austauschen und unterstützen.

 

Neben deinem eigenen therapeutischen Prozess erwirbst du verschiedene Fähigkeiten:

  • einfühlsames Zuhören
  • in Resonanz mit deinem Gegenüber gehen
  • deinen Körper mehr spüren
  • dich zugehörig fühlen

 

  • körperorientierte Methoden & Übungen
  • theoretisches Wissen
  • deine Beziehungs- & Bindungsfähigkeit stärken

 


Was du lernst und davon hast?

Du lernst eine der wichtigsten Funktionen für deine Lebenszufriedenheit kennen: Selbstregulation. Je besser diese Fähigkeit ausgebildet ist, desto zufriedener, stressresistenter und glücklicher sind Menschen. Ist die Selbstregulation eher gering ausgebildet, dann brauchen wir übergangsweise einen anderen Menschen, der uns mithilfe seines eigenen Nervensystems unterstützt, uns neu auszurichten. Belastende Erfahrungen brauchen einen tieferen, zugewandten, menschlichen Kontakt. Therapeutisch wird das auch Co-Regulation genannt.

 

Du lernst deine Grenzen klarer zu setzen und deinen persönlichen Raum genauer zu spüren. Andere Menschen werden dich dadurch ernster nehmen und mehr Respekt vor dir haben. Dies ist enorm wichtig, denn nur dann können wir unseren Körper wieder als sicheres Zuhause empfinden, in das wir einziehen wollen.

 

Entwicklungstrauma brauchen Nähe und Kontakt zu anderen Menschen, um zu heilen. Wir entspannen uns wieder mehr und können den Herausforderungen des Lebens besser begegnen, wenn belastende Erfahrungen in einem wohlwollenden Kontakt geteilt werden können. Die zuvor in der Belastung gebundene Energie wird nun frei und steht uns für weitere Herausforderungen zur Verfügung. Die gestalttherapeutische Gruppe bietet dir diesen Rahmen.

Wann bist du in der Gestalttherapie-Gruppe richtig?

Du bist richtig in der Gruppe, wenn du Interesse an wahrhaftiger Auseinandersetzung mit dir selbst und anderen hast. Du bist auch richtig in der Gruppe, wenn du ahnst, dass du von nicht bewältigten Themen in deinem Wachstum, deiner Lebendigkeit und Entfaltung gehindert wirst.

Oder, wenn du:

  • dich immer wieder fremd in der Welt fühlst
  • deine Kontakte und Beziehungen nicht so laufen, wie du dir das wünschst
  • dich unverbunden fühlst oder denkst, immer alles alleine machen zu müssen
  • das Gefühl hast, dass andere immer wieder über deine Grenzen gehen
  • deine eigenen Bedürfnisse nur schwer spüren und ausdrücken kannst
  • merkst, dass sich manche Dinge im Leben ständig wiederholen
  • unbewusst nach Beweisen suchst, die dein geringes Selbstwertgefühl stützen
  • unter unspezifischen Ängsten oder depressiven Verstimmungen leidest
  • von deinem Körper -ohne medizinische Ursache- immer wieder Schmerz geplagt wirst
  • keine Lust mehr hast, nur über Dinge zu reden, weil du glaubst, dass sich dadurch nichts wirklich verändert

An den gemeinsamen Abenden werden wir uns diesen Themen vorsichtig und langsam nähern.

Dies geschieht mithilfe von Körperwahrnehmung, Spüren von Grenzen, Annäherung an Kontakt und Stärkung vorhandener Ressourcen. Die Arbeit verbindet Tiefgründigkeit mit Humor. Therapeutische Einzelarbeiten im geschützten Gruppen-Rahmen bilden den Hauptteil der Abende. Die Beständigkeit der Gruppe soll einen heilsamen Rahmen und eine Gemeinschaft schaffen, in der Begegnungen und Erfahrungen dieser Art möglich sind. Häufig entsteht durch die Themen der anderen, der Effekt der gegenseitigen Anteilnahme und des MitGefühls. Da die Gruppe in therapeutische Prozesse einsteigen will und Veränderung Zeit braucht, ist sie über eine längere Zeitspanne mit ausreichend Abstand zwischen den Terminen zur Integration angelegt.

Die Gestalttherapie-Gruppe im Überblick

Wichtig:

Diese gestalttherapeutische Gruppe arbeitet über eine feste Anzahl von Abenden miteinander. Der verbindliche Gruppenrahmen lebt und profitiert von jeder und jedem einzelnen Teilnehmenden. Kontinuität und Verlässlichkeit sind hierfür bedeutend.

 

Es ist notwendig, dass du ehrlich und wahrhaftig an dir und dem Weg der anderen interessiert bist. Veränderungen brauchen Zeit, Geduld und sind manchmal auch schmerzhaft. Wahrhaftig zu fühlen, wo man steht, erfordern Mut und Ehrlichkeit.

 

Da dies eine Gruppe ist, setze ich eine Grundstabilität voraus (gewisses Maß an Frustrationstoleranz und Selbstreflektion). Wenn du diesbezüglich unsicher bist, bespreche das mit mir im persönlichen Vorgespräch.

 

Besonders Menschen mit der Diagnose einer Persönlichkeitsstörung oder die diese schon einmal bekommen haben, sollten genau prüfen, ob sie die Voraussetzung einer Grundstabilität erfüllen. Häufig ist hier eine therapeutische Einzelbegleitung ratsamer als eine Gruppe.

 

Bist du jedoch neugierig und offen für neue Erfahrungen, freue ich mich sehr darauf, dich kennenzulernen!

 

Persönliches Vorgespräch:

Im Rahmen deiner Anmeldung und als Basis für unseren Kontakt dient uns ein telefonisches Vorgespräch. In diesem kostenlosen Vorgespräch klären wir, ob die Gruppe für dich passt.

Organisatorisches:

Zeit:

Freitags, 17.45 - 19.45 Uhr

 

Anzahl der Abende:

10 Termine

 

Termine:

27.9.,

11.10., 18.10, 25.10.,

1.11., 8.11., 15.11., 29.11.,
6.12. sowie 13.12.2024

 

 

Investition:

EUR 450,-/10 Abende

 

Für deine verbindliche Anmeldung ist eine Anzahlung von EUR 180,- notwendig. Die verbleibenden Kosten können in bis zu 2-3 Raten bezahlt werden. Grundsätzlich möchte ich dir ermöglichen teilzunehmen, so dass wir über alle Formen von Ratenzahlungen sprechen können.

 

Anzahl Teilnehmende:

3 - 6 Personen

 

Ort:

Aquariana

Am Tempelhofer Berg 7d

10965 Berlin-Kreuzberg (Anfahrt)


Du hast noch Fragen?

Dann schreibe mir eine E-Mail an

kontakt@daniela-schuermann.de

oder rufe mich unter 0177 960 10 24 an.

 

Daniela Schürmann - Gestalttherapeutin